Therapie-Angebote >

Sportosteopathie

Sport-Osteopathie

Die Sport-Osteopathie legt den Schwerpunkt auf die Funktionsfähigkeit des Bewegungsapparats (Muskeln, Sehnen, Gelenke). Der große Unterschied zu anderen Behandlungsmethoden: Sportverletzungen werden ganzheitlich behandelt und können sogar präventiv vermieden werden.

Die menschliche Muskulatur reagiert nicht nur auf körperliche, sondern auch auf psychische Belastungen. Häufige Folge sind Verspannungen, die Schmerzen hervorrufen – sogar in ganz anderen Körperteilen. Im Umkehrschluss können Verstimmungen von Organen oder psychischer Ballast aber auch zu eingeschränkter sportlicher Leistung führen.

Die Sport-Ostheopathie trägt dazu bei, Dysbalancen des Körpergleichgewichts zu beseitigen. So werden die körpereigenen Regenerationskräfte gestärkt, Sportunfälle vermieden, Verletzungen effektiv geheilt und sportliche Höchstleistungen mit mentaler und körperlicher Gesundheit vereinbar. 

Mood-Akupunktur